Erstmalige Präsentation des "Oneliner" - Börsenroboters:

 Von den Möglichkeiten der Börse profitieren

Wie Berufstätige trotz chronischem Zeitmangel von den Renditechancen an der Börse profitieren, ohne erst 30 Jahre auf Gewinne warten zu müssen.

Das lernst du in dieser 45-minütigen Präsentation:

  • Wie der Oneliner handelt – und dafür sorgt, dass du von den Möglichkeiten der Börse profitierst.
  • Warum du zur Einrichtung kein Technikgenie sein musst - und auch mit geringem Startkapital loslegen kannst.
  • Wie du Fremdkapital für dein eigenes Trading nutzen kannst und von den Gewinnen bis zu 90 % behalten darfst - eventuelle Verluste musst du nicht tragen.
  • BONUS: Du kannst den Roboter am Ende der Präsentation kostenlos ausprobieren. Diese Möglichkeit wird nur im Rahmen des Webinars geboten.

Die Teilnahme ist gratis. Die Präsentation dauert circa 45 Minuten.

Der „Oneliner“ übernimmt für dich das Handeln an der Börse, wenn du das möchtest.

Von der Börse profitieren – ohne mehrere Jahrzehnte warten zu müssen.

Das wünschen sich viele Menschen (mich mit eingeschlossen).


Deswegen habe ich vor einigen Monaten in Zusammenarbeit mit einem renommierten Softwareentwickler einen Börsenroboter entwickelt, der für mich automatisch Positionen öffnet, schließt und managt. Seitdem profitiere ich tagtäglich von der Börse.


Ganz egal, ob die Kurse steigen oder nicht. 


Wie das funktioniert, zeige ich dir in dieser Präsentation.

Die Teilnahme ist gratis. Die Präsentation dauert circa 45 Minuten.


Warum du teilnehmen solltest 

Von der Börse profitieren – ohne 30 Jahre warten zu müssen.

30 Jahre warten, bis eine Aktie nach vielen Kursschwankungen signifikante Gewinne abwirft? Nicht mit dem Oneliner. Der Oneliner handelt tagesaktuell – und erzielt somit jeden Tag Ergebnisse. Wie die Trefferquote aussieht, zeige ich dir auch in der Präsentation.

Messerscharfes Handeln mit mathematischer Präzision.

Ich bin studierter Wirtschaftswissenschaftler – und Profimusiker; beides hochmathematische Disziplinen. Deswegen handelt der Roboter mit einer unfassbaren Präzision (Dazu in der Präsentation mehr!).

Es ist egal, ob die Kurse steigen oder fallen.

Wer investiert, setzt sich dem Risiko aus, in Kursschwankungen Verluste zu zeichnen. Tägliches Handeln allerdings basiert gerade darauf, Kursschwankungen auszunutzen. Wie das funktioniert, zeige ich dir.

Was mich qualifiziert.

Matthias Bernhardt

Ich bin studierter Wirtschaftswissenschaftler (Spezialisierung in Statistik und statistische Auswertungsverfahren), Profimusiker und ehemaliger künstlerischer Leiter eines der größeren Musikfestivals im Bereich der klassischen Musik in Deutschland. Beide Disziplinen, die Wirtschaftswissenschaften und die Musik, sind hochmathematisch.

Mein ausgeprägtes mathematisches Verständnis hat mir die Möglichkeit gegeben, Kursbewegungen besser zu verstehen als die meisten anderen Menschen.

 

Der Oneliner ist das Ergebnis einer langjährigen, tiefgehenden Auseinandersetzung mit den Finanzmärkten. Wie der Oneliner auch dir hilft, zeige ich dir in dieser Präsentation.

Die Teilnahme ist gratis. Die Präsentation dauert circa 45 Minuten.